„Emotionen sind Lokomotiven für Handlungs-Waggons.“

(Andreas Neumann)


Gefühle haben in der Wirtschaft nichts zu suchen?

Wir sind anderer Meinung. Gerade weil Menschen häufig auf der Basis von Emotionen agieren, müssen wir sowohl positive als auch negative erkennen und ihre Wirkungen auf unternehmerisches Handeln beachten.

Nur so bleibt das Herz am rechten Fleck.